Kiste, Geblitzdingst

Wenn man eine ganze Woche Urlaub hat überlegt man natürlich, was man da so alles anstellen kann. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ich mich endlich mal wieder meinen Konsolen widme und vielleicht Gears of War beende?

Eine ganze Woche Urlaub! Eine ganze Woche auf der Konsole zocken! Hmm, da nutzen die DVDs garantiert ziemlich schnell ab. Vielleicht sollte ich proaktiv Sicherungs-Kopien von den Discs erstellen, damit meine Investitionen auch nach diesem Exzess noch spielbar sind? Wenn man die doch nur in der Konsole spielen könnte, aber nein, Kopierschutz yadda yadda …

Da bleibt mir wohl keine andere Wahl als die Zuhilfenahme grauer Technologie.

Berlin, eine Millionenstadt – aber kein anständiger Laden zu finden, wenn man mal einen braucht! Endlose Recherche, zahlreiche Telefonate, aber jede mögliche Quelle hat keine Modchips, und falls man einen besorgen könnte, würden sie diesen auch nicht einbauen. Klar, die wollen sich ihren Arsch retten, Garantie-Ansprüche sind ein heikles Thema in dem Terrain. Aber Laufwerke flashen, das bieten sie alle an! Nächste Woche wäre da noch was frei … na danke, dass ich diese Woche Urlaub habe.

Also keine Modchip – dann eben Flashen. Irgendwann hab ich dann noch jemanden gefunden, der das für mich ad-hoc erledigen würde, zum gängigen Strassen-Preis. Auf dem Weg nach Hause dann noch ein Paket Verbatim DVD+R DL Rohlinge eingesammelt und … es funktioniert. Nie wieder Angst wegen verkratzten DVDs!

Hatte ich schon erwähnt das ich meinen alten Usenet-Account wiederbelebt habe? Woher die mehr als 180GB Traffic diesen Monat stammen sollen kann ich mir allerdings nicht erklären.