Kreuzigung der Achsen

Dank einer freundlichen Gabe, von longboardz.de‘s Fränky himself, durfte ich gestern mein Longboard ein wenig mehr pimpen. Raus mit den alten Bolzen, die die Trucks am Board halten, und rein mit den X-Plates von ABEC11.

Im Vergleich zu normalen Bolzen sind bei den X-Plates die jeweils 4 Bolzen pro Truck an einer Platte befestigt, und nicht unabhängig voneinander. Die Platte sind in X-Form geschnitten, sodass man auf seinem Board vorne und hinten ein dickes X in matt-schimmernder Metal-Optik hat. Oldschool Understatement pur.

Funktionell bringen die Dinger beim Fahren natürlich nicht viel, aber bei dem Aussehen ist das auch völlig egal. Der einzige technische Vorteil wäre vielleicht wenn man öfters seine Trucks abnimmt, dann spart man sich schon etwas an Arbeit …

09012007027.jpg09012007033.jpg09012007039.jpg

Kleiner Tip für alle, die sich die Dinger auch zulegen wollen: nicht zu fest die Muttern anziehen, sonst zieht sich der Bolzen zu sehr rein und die Ecken des X biegen sich nach oben – also nur machen, wenn man einen rutschfesten Stand auf den Dingern haben will!