Gedanken am Rande – heute: iPod Shuffle

Ich habe grade überlegt wie sehr ich mich ärgern würde einen iPod Shuffle zu besitzen. Bis heute habe ich zwar noch keinen in den Fingern gehabt, aber wenn ich bedenke, dass da grade mal 1GB an Musik draufgeht, und dann auch noch zufällig ausgesuchte Songs, dann würde ich wahrscheinlich die meiste Zeit meines Lebens damit verbringen das Ding neu zu synchronisieren um anständige* Musik drauf zu haben. (*anständig = Musik die ich jetzt hören will, nicht das ich “unanständige” Musik hätte)
Ich höre meine Musik zuhause grundsätzlich mit Winamp, als Playlist einfach die komplette Sammlung auf iPod Shuffle (was ist eigentlich aus dem guten alten “Random” geworden?). Unterwegs dann mit meinem nicht-Shuffle iPod, da ist ja auch alles drauf was ich zuhause auf meinem Server habe. Jeder dritte oder vierte Song wird übersprungen weil ich ihn grade einfach nicht hören will, aber bei der ansehnlichen Auswahl ist das ja kein Problem.

Wie nervig wäre es denn bitte, wenn der Computer beim Synchronisieren bestimmt was man hören soll, und einem dann auch noch nur einen Bruchteil der möglichen Songs zur Verfügung stellt? Vorschlagen darf er mir ja ruhig was, aber dann hätte ich doch gerne das komplette Spektrum an Optionen zur Auswahl!

Gibt es wirklich Leute da draussen die mit einem iPod Shuffle zufrieden sind? Oder ging es beim Kauf nur darum, auch (irgendeinen) iPod zuhaben … oder waren es die weissen Kopfhörer?

Ja, da habe ich mir grade ernsthafte Gedanken drüber gemacht, aber ansonsten ist alles okay bei mir!