Flashtones (Nein, kein neues Jamba-Produkt)

Wieder mal zeigt sich wie sehr ich vom Glück gesegnet bin. Vor ein paar Tagen fragt mich ein Kollege ob ich Deftones Fan bin, er hätte grade eine SMS von O2 Music bekommen das nächsten Montag ein O2 Music Flash Konzert in Köln im E-Werk stattfindet, und zwar mit den Deftones. Diese Konzerte werden nicht großartig beworben oder bekanntgemacht, sondern erst wenige Tage vorher per SMS angekündigt, vorrausgesetzt man hat sich bei O2 für diesen Dienst angemeldet. Vom Konzept her also ein Flash-Mob.

Tja, Scheisse: In Köln, ich sitz doch hier in Berlin.

Nachmittags dann ein Meeting, es geht um neue Büroräume in Düsseldorf, und plötzlich ist die Rede von unserem alten VIVA-Gebäude in Köln, quasi um die Ecke vom E-Werk, weil es noch Probleme in Düsseldorf gibt.

Hmm, wer darf wohl am Dienstag da alles vorbereiten? Und wer fliegt Montags schon rüber, mit +2 auf der Gästeliste im Gepäck.

One thought on “Flashtones (Nein, kein neues Jamba-Produkt)”

  1. Flashmob.tv ist eine interaktive Datenbank, in der – weltweit – Nachrichten von und für die rasant wachsende Gemeinde der flashmob-Aktivisten und -Freunde gesammelt werden. Flashmob-tv versteht sich dabei als internationale Schnittstelle zwischen den einzelnen regional-tätigen flashmob-Gruppen sowie als Sammelpool und Initiator neuer Ideen für zukünftige Events.

    Über diese Rolle hinaus wird flashmob.tv ständig bemüht sein, flashmob-bezogene Konzepte zu entwickeln und Ideen umsetzen, um möglichst viele Menschen teilhaben zu lassen, am ungewöhnlichsten und völkerverbindendsten Spiel, das das Internet jemals hervorgebracht hat.
    Wir wollen unsere Begeisterung für die flashmob-Idee täglich weitergeben. Aber auch wenn es uns nur gelingen sollte, jede Woche die Zahl der flashmob-Freunde zu verdoppeln, wird in spätestens 34 Wochen die ganze Welt vom flashmob-Fieber infiziert sein.

Leave a Reply